.
Inner Temple Spiritual Lab

Inner Sanctum 
Inner Temple 
InnerTemple

Meditation Inner Temple

Inner Sanctuary - der heilige Ort in unserem Innern. Verbunden mit der Urquelle allen Seins ist es auch der Ort des vernetzten Wissens und der Vorahnungen.

In manchen Philosophien wird die Objektivität als «der äussere Tempel» und die Subjektivität als «der innere Tempel» genannt. Das objektive Denken bewegt sich durch die Sinne ständig nach aussen, während die subjektive Wahrnehmung von innen steuert.

Für die Meditation
gilt, solange der äussere Tempel geöffnet ist, bleibt der innere Tempel geschlossen. Das subjektive Wahrnehmen beginnt, wenn wir unsere nach aussen gerichtete Energie nach innen lenken und uns über die Stille der inneren Aktivität zuwenden.

Wer sich nach innen
wendet, wird still. Stille ist ein Geschehen, aber kein Tun. Die Wahrnehmung nach innen zu wenden, ist die erste Einweihung in die innere Tempelarbeit. Aus der Stille entsteht Licht, und die Energien tragen uns an neue Orte der Wahrnehmung und Erkenntnis.

Es würde uns freuen, wenn du dabei bist.


Datum: Freitag, 11. Juni 2021
Zeit: 20.00 – ca. 21.45 Uhr
Ort: Quartierhaus Kreis 6 (2. Stock), Langmauerstrasse 7, 8006 Zürich
Kosten pro Abend: Fr. 20.– + Fr. 5.– Spende für Ubele, Hilfe für Kinder in Kenia (weiter infos unter: ubele.ch)

Bitte meldet dich rasch an, wegen den BAG-Auflagen sind die Plätze beschränkt. Wir würden uns freuen, dich an unserem Meditation-Abend begrüssen zu dürfen. 
Zur Anmeldung

Falls du Fragen zu diesem Abend hast, geben wir dir gerne
telefonisch 079 693 06 40 oder per E-Mail Auskunft.