.
Donkey heart

Donkey heart 
Donkey heart

Donkey Heart Meditation

Der Esel in uns ist störrisch und unnachgiebig. Wir wollen auf unserem Standpunkt beharren, wollen in unserer Komfortzone bleiben. Wir alle haben hinderliche, widerspenstige Eselsenergie in uns. Als Lasttier ist der Esel aber auch Symbol für Fleiss, Geduld und Demut und mit seinen feinen Sensoren besitzt er intuitive Fähigkeiten, die den Menschen oft vor Gefahren bewahrt.

Der ewige Kampf
zwischen Verstand und Intuition, der Sturheit des Kopfes und der Leichtigkeit des Herzenes, widerspiegelt sich in der Eselsenergie. Sie lehrt uns, die Kraft der «Demut» in unseren Herzen zu erwecken und uns mit der universellen Weisheit zu verbinden.

Über die Demut
 im Herzen haben wir Zugang zu unserer inneren Weisheit, treffen einfacher Entscheidungen, folgen diesen unbeirrt und entwickeln so eine innere Zufriedenheit. Die Eselsenergie ist die Energie der Beständigkeit, der Beharrlichkeit und der Vorwärtsbewegung.


Gemäss Schutzkonzept des Quartierhauses Q6, sind Treffen in Innenräumen unter 30 Personen ohne Covid-Zertifikat möglich, Maskenpflicht wie gehabt, die Anzahl Plätze sind beschränkt, darum bitten wir um schnellstmögliche, definitive Anmeldung.

Es würde uns freuen, wenn du dabei bist.

Datum: Donnerstag, 25. November 2021
Zeit: 20.00 – ca. 21.45 Uhr
Ort: Quartierhaus Kreis 6 (2. Stock), Langmauerstrasse 7, 8006 Zürich
Kosten pro Abend: Fr. 20.– + Fr. 5.– Spende für Ubele, Hilfe für Kinder in Kenia (weiter infos unter: ubele.ch)

Bitte meldet dich rasch an, wegen den BAG-Auflagen sind die Plätze beschränkt. Wir würden uns freuen, dich an unserem Meditation-Abend begrüssen zu dürfen.
Zur Anmeldung

Falls du Fragen zu diesem Abend hast, geben wir dir gerne
telefonisch 079 693 06 40 oder per E-Mail Auskunft.